Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Newsletter Natur & Technik, Winter 2021
Liebe Natur- und Technikinteressierte

Mitten in der kalten Jahreszeit erhalten Sie die Winterausgabe des Newsletters Natur & Technik mit erfrischenden Neuigkeiten. Ganz besonders möchten wir Sie auf den Fragebogen im Bereich Fachstelle NaTech aufmerksam machen. Ihr Beitrag hilft uns, die zukünftige Arbeit der Fachstelle NaTech noch besser auf Ihre Bedürfnisse auszurichten. Herzlichen Dank schon im Voraus für Ihre Unterstützung! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen des aktuellen Newsletters.

Mit herzlichen Grüssen

Nicole Schwery und Dominique Ueltschi
Fachstelle NaTech
Inhalt
  1. Fachstelle NaTech der PHTG
  2. Regional
  3. Nationaler Teil
  4. Aktuelle Buchempfehlungen
Fachstelle NaTech der PHTG
Befragung zu den Angeboten der Fachstelle NaTech

Seit vier Jahren bietet die Fachstelle NaTech unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten im Natur und Technikbereich an. Mit einer Befragung möchten wir erfahren, welche bisherigen Angebote weiterhin angeboten werden sollen und welche Bedürfnisse Sie an zukünftige Angebote der Fachstelle NaTech haben. Ihre Antworten helfen uns, das Angebot zu optimieren und auf Ihre Bedürfnisse auszurichten!
Herzlichen Dank für die Teilnahme!
Link


Ab in den Wald!

Tierspuren im Schnee entdecken? Bienen im Frühling beim Schlüpfen beobachten? Die Fachstelle NaTech hat hierzu das passende Angebot: Die Walderlebnisse für Thurgauer Schulklassen sind in jeder Jahreszeit ein Erlebnis und können in Lengwil, Frauenfeld und Weinfelden gebucht werden.
Weitere Informationen

Online Linkliste

Auf der NaTech Linkliste haben wir neu auch Hinweise zu empfehlenswerten Materialkisten zusammengestellt. Viele der Materialkisten sind in der PH Bibliothek ausleihbar. 
Weitere Informationen
Regional
Energiegeladener Unterricht, 4.-6. Klasse

Was ist Energie? Wo begegnen wir Energie im Alltag? Welche Wirkung hat unser Energieverbrauch? Die Schülerinnen und Schüler können diesen und weiteren Fragen unter der fachkundigen Anleitung eines Energiepädagogen erlebnisorientiert und praktisch nachspüren – mit vielen Experimenten, vertiefender Theorie und einer virtuellen Reise durch eine Energielandschaft.Weiterführende Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Weiterbildung Schmetterlinge

Montag, 29. März 2021, 9.15 – 16.15 Uhr, NABU Bodenseezentrum, Reichenau.
Die Weiterbildung für Lehrpersonen vermittelt Ihnen einen Ideenrucksack und einen Grundstock an Artenkenntnis, um das Thema Schmetterlinge im Unterricht spannend und erlebnisnah zu vermitteln. Weitere Informationen

Bildungskonferenz Klima und Energie 2021
Samstag, 08. Mai 2021, 8.30 -13 Uhr, online

Klima- und Energiethemen bewegen nach wie vor die Bevölkerung. Wie lassen sich diese aktuellen Themen auf erlebnisreiche Weise in den Unterricht integrieren? Dazu bietet die Bildungskonferenz Klima und Energie konkrete Lektionseinheiten, Projekte und Materialien für alle Schulstufen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium. 
Anmeldung und weitere Infos unter:
Bildungskonferenz - Klima und Energie


Schule auf dem Bauernhof erleben

SchuB – Schule auf dem Bauernhof ist ein spezielles Erlebnis, gerade jetzt, wo viele Anlässe nicht durchgeführt werden können.Unsere Anbieterfamilien freuen sich, Schulklassen zu begrüssen und mit ihnen die spannenden Herbsttätigkeiten auf dem Bauernhof teilen zu dürfen. Bitte kontaktieren Sie die Anbieterfamilien zur Besprechung der zusätzlichen Vorgaben bezüglich Schutz vor Covid-19. Wir wünschen allen Schulkindern spannende Erlebnisse. Weitere Informationen
National
Magic Cube bringt Elektronik ins Klassenzimmer

Das neue Lehrmittel "Magic Cube" will Schülerinnen und Schüler für Elektrotechnik begeistern. Es vermittelt fachliche Grundlagen auf spielerische Weise und wurde von der ETH Zürich zusammen mit ABB und "mint & pepper" entwickelt.
Weitere Informationen

SWiSE - Impuls zu «Draussen Unterrichten»
20. März, 9 bis 11 Uhr, online


SWiSE bietet anstelle des Innovationstages verschiedene kurze Online-Inputs zum Thema Draussen Unterrichten an. Nur zu oft geht es vergessen: Das „grosse Schulzimmer“ in der näheren und weiteren Umgebung der Schule. Nicht nur Naturwissenschaftsunterricht, sondern auch Gestalten, Mathematik, Sprachen und natürlich Bewegung und Sport kann man draussen unterrichten. Weitere Informationen

Aktuelle Daten zum Klimawandel

Wie ist die Schweiz vom Klimawandel betroffen? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Bericht «Klimawandel in der Schweiz». Mit aktuellen Daten beschreibt er Ursachen, Klimaänderung, Auswirkungen und Massnahmen und zeigt deren Zusammenhänge auf - eine wissenschaftliche und aktuelle Grundlage für den Unterricht. Die Studie wurde durch das BAFU und MeteoSchweiz gemeinsam unter dem Dach des National Centre for Climate Services (NCCS) erarbeitet. 
Weitere Informationen


Kampf dem Food Waste

Die Ernährung macht knapp einen Drittel der Gesamtumweltbelastung der Schweiz aus. Viele sind sich den enormen Auswirkungen der Lebensmittelverschwendung nach wie vor zu wenig bewusst oder es fehlt an konkreten Ideen, wie Food Waste verringert werden kann. Mit Umweltunterricht und diversem Lern- und Sensibilisierungsmaterial unterstützt die Stiftung Pusch Lehrpersonen der Zyklen 1 bis 3 bei diesem wichtigen Thema. Weitere Informationen

Themendossier «Abfall – Suffizienz»

Was verraten unsere Abfälle über uns? Abfall ist ein wichtiges ökologisches, wirtschaftliches und gesundheitspolitisches Thema. Und geeignet für BNE auf allen Stufen der obligatorischen Schule und für die Sekundarstufe II. Das neue Themendossier von éducation21 hilft Lehrpersonen beim Einstieg. Die Themen Abfallwirtschaft und verantwortungsbewusster Konsum (Suffizienz) bieten ideale Voraussetzungen, um mit Kindern und Jugendlichen an den BNE-Kompetenzen vernetztes Denken sowie vorausschauendes Denken und Handeln zu arbeiten. Dieses Themenfeld bietet auch die Möglichkeit, interdisziplinäre Fähigkeiten zu üben. So lernen Schüler/innen oder Lernende, BNE im Klassenzimmer, am Arbeitsplatz und im Privatleben zu leben. Weitere Informationen

Lernmedium «Energie der Zukunft»

Kohle, Erdöl, Erdgas – fossile Energieträger werden in naher Zukunft ausgedient haben. Doch welche Energieträger und -quellen werden uns in Zukunft mit Strom und Wärme versorgen? Das Materialpaket «Energie der Zukunft» (ab Zyklus 3) vermittelt Hintergrundinformationen zu erneuerbaren Energien wie Geothermie, Windkraft, Wasserkraft, Methanhydrat und Biomasse und regt immer wieder zur Meinungsbildung und zu Debatten an: Wo ist es sinnvoll und machbar, Windräder aufzustellen? Welches sind die Vor- und Nachteile von Erdöl gegenüber Wasserkraft? Macht es Sinn, Pflanzen anzubauen und diese zur Energiegewinnung zu nutzen? Weitere Informationen

Ideenspeicher für BNE-Schulprojekte

Die diesjährige nationale BNE-Fachtagung «Gemeinsam für morgen!» wurde wegen der Covid-Pandemie auf Herbst 2021 verschoben. Als Vorbereitung auf diesen Event hat éducation21 nun den Ideenspeicher eingerichtet. Lehrpersonen und Schulleitungen haben dort die Gelegenheit, Projektideen für eine lebendige Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) zu deponieren. Weitere Informationen

Vom Agrarmuseum zur Lern- und Erlebniswelt

Das Schweizerische Agrarmuseum Burgrain in Alberswil entwickelt zusammen mit der PH Luzern Lehr- und Lernmaterialien (Zyklus 1 bis 3) zur neuen Ausstellung «Wer ist Landwirtschaft?». Im Zentrum stehen aktuelle Fragen wie: Was bedeutet nachhaltige Lebensmittelproduktion? Wer bestimmt die Zukunft der Landwirtschaft? Welche Rolle spiele ich dabei? Die Lern- und Erlebniswelt wird im Juni 2021 eröffnet.

Studentinnen bringen frischen Wind ins Klassenzimmer

Die beiden Master-Studentinnen der Pädagogischen Hochschule Luzern, Rebecca Theiler und Flurina Alther haben eine Onlineplattform erstellt, welche Lehrpersonen kostenlose Unterrichtseinheiten zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen bietet. Zu den bereits vorhandenen Einheiten «Hitzetage», «E-Trottinetts» und «Klimastreiks» sind derzeit zwei neue Einheiten «Finanzplatz Schweiz» und «Schneearme Winter» in der Entstehung.
Weitere Informationen
Aktuelle Buchempfehlungen
Pflanzenexperimente für Schulklassen

Das Buch enthält eine Sammlung von Experimenten zu pflanzenwissenschaftlichen Forschungsthemen, die von Kindern und Jugendlichen zwischen 9 und 16 Jahren durchgeführt werden können.Die Experimente lassen sich im Klassenzimmer gut umsetzen. Weitere Informationen



Tanz aus der Reihe

Geschichten & Ideen zum Empowerment junger Menschen: Ein Lesebuch voller Geschichten über die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs). Sie handeln davon, wie es gelingen kann, großen und kleinen Problemen mutig und vielleicht sogar ein bisschen freudig entgegenzublicken. Weitere Informationen



  Impressum

Der Rundbrief erscheint vierteljährlich und weist auf Neuigkeiten der Umweltbildung und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) hin.
Weitere Informationen finden sich auf der Internetplattform https://www.education21.ch.

Redaktion:
Nationaler Teil mit Informationen von éducation21: Claudio Dulio, claudio.dulio@education21.ch
Regionales Fenster: PHTG: Nicole Schwery, nicole.schwery@phtg.ch

Wenn Sie diese E-Mail (an: dominique.ueltschi@phtg.ch) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

 

Pädagogische Hochschule Thurgau
Unterer Schulweg 3
8280 Kreuzlingen 1
Schweiz

+41(0)71 678 56 56
office@phtg.ch